Dr. med. Hans-Martin Ulmer | Facharzt für Innere Medizin, Pneumologie, Physikalische und Reha-Medizin | Allergologie und Umweltmedizin | Lungen- und Allergiepraxis Lahr

Training und Sport

... sind immer gut - für Gesunde ebenso wie für chronisch (Lungen-)Kranke. Denn mit Training braucht man weniger Sauerstoff und weniger Luft für die gleiche Leistung. Training braucht die richtige Methode (Krafttraining, Ausdauertraining, Intervalltraining), und bei Lungenkrankheiten zudem die richtige Atemtechnik und optimale medikamentöse Therapie. Gesunde können wir an den Fitness- oder Leistungssport heranführen, Lungenkranke bekommen auf der Grundlage der Diagnostik Anleitung und Ermutigung zu körperlicher Aktivität!

Unabhängig davon, ob Sie eine schwere oder eine leicht behandelbare Krankheit haben, oder ob Sie "nur" unter Trainingsmangel mit eventuellem Übergewicht leiden, lässt sich in nahezu jedem Fall eine entscheidende Besserung der Leistungsfähigkeit und damit auch der Lebensqualität erzielen. Für dieses Ziel setze ich meine langjährige Erfahrung als Leiter einer Rehabilitationsabteilung ein, um ein Training vorzuschlagen, welches sich an der festgestellten Störung orientiert.