Dr. med. Hans-Martin Ulmer | Facharzt für Innere Medizin, Pneumologie, Physikalische und Reha-Medizin | Allergologie und Umweltmedizin | Lungen- und Allergiepraxis Lahr

Praxisbesonderheit: Leistungsdiagnostik
für Kranke, Gesunde und Sportler

Die Spiro-Ergometrie hat ihre Anfänge im Leistungssport für die exakte Feststellung der Leistungsfähigkeit und Steuerung eines effektiven Trainings. Dann hat sie sich als herausragendes Instrument für die Abklärung von unklarer Leistungsminderung etabliert, welches sehr wertvoll ist zur exakten Diagnose der Art und Schwere von Lungen- und Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Sie ist die einzige Methode, welche es erlaubt, mit Hilfe der Messung Ihrer maximalen Sauerstoff-Aufnahme und einer Vielzahl von weiteren Parametern

a) die einzelnen Faktoren einer eingeschränkten Belastbarkeit zu analysieren und deren Bedeutsamkeit für Ihren Zustand zu klären

b) die Leistungsfähigkeit Ihres Organismus exakt zu quantifizieren und auf diese Weise

c) Behandlungserfolge und/oder Trainingseffekte zu objektivieren

Die Krankenkassen beteiligen sich u.U. im Rahmen eines Gesundheits-Checks-Ups an den Kosten.

Wenn Sie die Untersuchung durchführen lassen, sollten Sie dies als wesentlichen Beitrag dafür ansehen, dass Sie durch systematisches Training gesund bleiben oder - wenn Sie unter einer Erkrankung leiden - den Zustand einer "relativen Gesundheit" dadurch erreichen, daß Sie die Fähigkeit zur Kompensation der Störung ausbauen.

Gesundheit ist nicht die Abwesenheit jeder Art von Beeinträchtigung, sondern die Fähigkeit, mit und trotz einer Erkrankung im Alltag seine Aufgaben zu bewältigen und seine Ziele zu erreichen!

Praxisbesonderheit "Arbeitsplatzbezogener Inhalationstest" (AIT) zum Nachlesen als pdf (1,7 MB) >> zur Praxisbesonderheit AIT