Dr. med. Hans-Martin Ulmer | Facharzt für Innere Medizin, Pneumologie, Physikalische und Reha-Medizin | Allergologie und Umweltmedizin | Lungen- und Allergiepraxis Lahr

Blutgasanalyse

Zeigt den Sauerstoffgehalt im Blut (lebensnotwendig für die Funktionsfähigkeit aller Organe) und den Kohlendioxidgehalt (zeigt das Funktionieren oder die Erschöpfung der "Atempumpe"). Auch eine unverhältnismäßig tiefe oder schnelle Atmung (als "Hyperventilation" bezeichnet), kann damit objektiviert werden; diese Störung entspricht einer "Fehlregulation" der Atmung und kann trotz normaler Lungenfunktion zu subjektiver Atemnot führen. Die in der BGA gemessene Verfügbarkeit des Sauerstoffs ist mitentscheidend für die körperliche und geistige Leistungsfähigkeit.